auserwählt

             Die Erotischen

                   Weiters kann die Assoziation zur Erotik entstehen. Dieser Aspekt des Erotischen hat sich unbewusst

¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† ¬† eingeschlichen. Wobei dieser Aspekt vielleicht nicht derartig unergr√ľndlich ist, da es sich bei den

                    Bohnen um Formen aus der Natur handelt.

 

 

 

 


Gesichter

In manchen der Darstellungen sehe ich Gesichter. Das eine oder andere könnte ein Gesicht mit einem breiten Lachen sein, andere erinnern mich an einen Torso. Auch könnte der Betrachter einen Bezug zu tierischen Eigenschaften herstellen.

 


 

Körper

Nach intensiver Beschäftigung mit den Darstellungen von Bohnen zeigte sich, dass diese Zeichnungen viele Assoziationen hervorrufen können. Man denkt vielleicht an etwas Organisches, aber der Gedanke an eine Bohne ist weit entfernt.



 

Käferbohne

Auf den¬†Fotografien sind Bohnen in unterschiedlichsten Situationen zu sehen. Einerseits entstanden Bilder durch eine exakte fotografische Aufnahme. Durch das Fotografieren in einem Foto-Studio mit den entsprechenden Hilfsmitteln zur Fotografie entstanden Bilder, die etwas K√ľhles an sich haben.


 

Kleine Bohne

Bei manchen Bohnen war es eine Herausforderung eine Möglichkeit zu finden, um sie in eine optimale Position zu setzen. Der Versuch, die Bohne mithilfe einer Schnur aufzuhängen, erwies sich als geeignete Methode, um sie zu fokussieren und zu präsentieren.


 

Zimtbohne

Hier scheinen sie ‚Äěauserw√§hlt‚Äú zu sein. Auserw√§hlt, um sie in den Mittelpunkt zu setzen, um sie hervorzuheben. Eine besondere Bohne. Ein Schmuckst√ľck. Es ist etwas Kleines, feines, das ausgew√§hlt wurde, um es sichtbar zu machen.

 


Darsteller 1

Hier werden die Bohnen zu Darstellern. Sie präsentieren sich neu. Hier sind sie in gewisser Weise eigenständig. Sie befinden sich in einer räumlichen Situation, die sie auf eine neue Art interagieren lässt.

 


Der Außerirdische

Manche der Fotografien rufen Gedanken an fremde Wesen, eigenartige Kreaturen oder gar fremde Welten hervor. Der Betrachter weiß nicht, wo sie sich befinden oder wo sie herkommen. Eingetaucht in schummriges Licht, scheint es so, als befänden sie sich auf unbestimmtem Terrain.